Erfolgreiche Hilfeprozesse basieren auf klaren strukturellen Voraussetzungen in allen Bereichen.

Personal Die BeWo Plus Jugendhilfe setzt bei der Begleitung von Jugendlichen und Familien konsequent auf qualifiziertes Personal. Die eingesetzten Fachkräfte sind gemäß § 72 Abs. 1 SGB VIII entsprechend geeignete Fachkräfte. Bei der Fachkräfteauswahl wird auf eine Vielfalt von Qualifikationen, Fähigkeiten und Persönlichkeiten geachtet sowie auf kulturelle Vielfalt; unsere Fachkräfte sprechen über 20 Sprachen. Wir beschäftigen erfahrene Persönlichkeiten mit ausgeprägten sozial-emotionalen Fähigkeiten, die in den Kontakt mit den uns anvertrauten Menschen eingebracht werden.

Eignung Persönlich geeignet ist eine Fachkraft, wenn sie mit den ihr anvertrauten Familiensystemen auf Basis der Hilfeplanung eine professionelle, kooperative Beziehung aufbaut und die unterschiedlichen Kommunikationsstile, Erfahrungshorizonte und Fragestellungen der Familienmitglieder interessiert mit ihnen reflektiert und sich mit Bezug auf die gewünschten Ziele verständigend einbringt.

Reflexion der Arbeit Das im Kontakt gewonnene Erfahrungswissen wird mit eigenen Fragestellungen unter Anwendung trägerspezifischer Methoden und Konzepte in kollegialen Beratungen reflektiert. Auf Wunsch werden Fachkräfte von uns fallbezogen gecoacht und supervidiert.

Koordination Als Ansprechpartner für die Jugendämter stehen Koordinatoren zur Verfügung. Sie begleiten und steuern sämtliche Hilfen und beraten die Fachkräfte in Teamsitzungen und Einzelgesprächen.

Verwaltung Die Verwaltung der BeWo Plus Jugendhilfe übernimmt die Bearbeitung der ASD-Anfragen, den Schriftverkehr und die Telefonate, die Buchhaltung, die Leistungsabrechnung, das Controlling, die Statistik sowie die Personal- und Klientenverwaltung. Zum Einsatz kommen moderne Cloud-Systeme.

Räumlichkeiten Die BeWo Plus Jugendhilfe unterhält zwei Präsenzbüros in Köln. Dort befindet sich auch ein multifunktionaler Seminarraum für Mitarbeiterbesprechungen und Kontakte mit Betreuten sowie für Einzel- und Gruppensitzungen, kollegiale Fallteamberatungen und die Gruppensupervision. Die Büros sind mit moderner Büro- und Kommunikationstechnik ausgestattet.

Beschwerdemanagement Die BeWo Plus Jugendhilfe erbringt ihre Leistungen mit dem Ziel, die Erwartungen aller Prozessbeteiligten in jedem Einzelfall positiv zu erfüllen. Wenn dies einmal anders empfunden werden sollte, kann unser Beschwerdemanagement aktiviert werden. Für Kritik und Lob, sonstige Rückmeldungen oder Klärungsbedarf steht die Geschäftsführung den Klienten sowie dem Helfersystem gerne zur Verfügung. Ihr Feedback kann auch in der Verwaltung telefonisch oder per Post entgegengenommen werden.

Kosten Die Finanzierung erfolgt auf der Basis von Fachleistungsstunden.

Share This